Wurf Planung - 2022 - Wurf 1 - Warteliste Offen


Kittenplanung - Wurf 1 in 2022

 

 

Im nachfolgenden seht ihr Bilder vom "Black tabby" Kater der im Farbspektrum "Black spotted" ist und die "Black tabby" Zuchtkatze die im Farbspektrum "Braun" ist und Burma (Sepia) trägt. 

 

Ein wunderschöner Kater mit ausgewogenen Rosetten mit schönem "Flow" in den Rosetten und tollem Körperbau, super kurzem Fell und gutem Grundton und Kontrast. Er besitzt einen mega verschmusten Charakter, wird uns in freudiger Erwartung, mit dieser Verpaarung wunderschöne Kitten in Wildfarben hervorbringen.

 

Untersuchungen:

 

HCM  Schall Juni 2021 - normal 

Kater 3 +  Katze 1 

 PKD   Schall Mai 2021 - normal 

PKD genetisch - normal

Pyruvatkinase Def  N/N

Progressive Retinaatrophie (rdAc-PRA)  N/N 

Bengal PRA-b N/N & Carrier

 

FIV           Negativ 2021

FELV         Negativ 2021

    Corona       Negativ 2021     

   Giardien/ Trichomonaden/ Parasiten   Negativ 11/2021

            
DNA Profil /nach  ISAG Standard

Alle Zuchttiere sind auf dem neusten Impfstatus RCP/Tollwut/Chlamydien/Felv
Sie werden per Quartal der Tierklinik vorgestellt und sind Parasitenfrei.

Unsere Tiere werden Getreidefrei gefüttert und gebarft.

 

 


Die Verpaarung

Kater / Stud


"Ch." Geru, ist ein toller Kuschelbär mit hellem Grundton der Farbe, einem wilden ausdrucksstarken Gesicht und ausgewogenen Körperbau.

 

Das Profil ist gerade. Mit seinen knapp 3 Jahren, ist er HCM normal geschallt und er hat einen kräftigen Nacken. Seine Rosetten Zeichnung spricht uns besonders an mit dem tollen Flow im Wildtypbereich.

 

Dieser Kater hat ein wundervolles Gemüd, was wir uns genau für unsere Kitten auch wünschen und er besitzt ein kurzes Fell mit einem Clearcoat in guter Fellqualität. Er ist "non-glittered".

 

Wir erhoffen uns auch aus dieser Verpaarung, dass die Rosetten zurückschlagen und wir diese aus der Verpaarung wieder herausziehen können. Des weiteren ist der helle Grundton sehr erwünscht und das "White Countershaded" was er zeigt.

 

Er besitzt ein nicht ganz so kräftiges Kinn, was wir mit Ausgleichspaarungen stärken möchten und hat medium Ohren. An beidem arbeiten wir.

 

Genetisch bringt er in die Verpaarung ein: Braun/Braun 

 

Bei der Verpaarung mit ihm werden demnach nur Braune Kitten fallen und vereinzelt sind "Sepia" Träger möglich.


Katze/Female



"Willow" unsere Nachzucht aus der 19 er Verpaarung, wird als Modifikator bei uns eingesetzt und wir versuchen so Stück für Stück die Ribbars aufzubrechen. Sie lässt genetisch Raum für eine kleine selbst Studie zum Thema "Mc-Lokus" zu und natürlich schauen wir, wie sie sich künftig einsetzen lässt. Sie ist in allen Bereichen außer Snow reinerbig, hier trägt sie das Burma Gen welches auch als Sepia namentlich bekannt ist. 

 

Vom Charakter her, ist sie unser Wirbelwind und eine aktive Katze. Sie ist sehr neugierig und spielfreudig, kommt aber auch oft zum kuscheln und ist sehr lieb - gefordert wird sie gerne. 


Sie besitzt ein sehr kurzes Fell mit "Glitter". Ihr Profil ist gerade. Sie zeigt spotted Legs, die sie von ihrer Mutter hat und wir uns auch künftig wünschen für weitere Nachzuchten und deren Nachwuchs. 


In die Ohren muss sie noch reinwachsen, diese sind aktuell Medium. Wir arbeiten jedoch generell daran diese noch kleiner und abgerundeter für die kommenden Würfe zu erzielen. Jeder Züchter weis, dass ist immer leicht gewünscht aber schwierig und teils über Jahre erst zu erreichen.